Zum Inhalt der Seite springen
Kaiserverlag

Komplett daneben!

Komödie in 2 Akten
Profitheater Komödie und Boulevard
Besetzung: 3D / 3H / 1DEK
Rechte:
Frei zur UA

Michael zeigt wenig Engagement, sich um eine neue Arbeitsstelle zu bemühen. Mit seinem ebenfalls arbeitslosen Schwager lassen sie die Dinge des Tages eher locker angehen. Ganz zum Ärger von Michaels Ehefrau Monika, die, mitten im Arbeitsleben stehend, null Unterstützung von den beiden bekommt.
Doch Michael und Herbert haben eine glorreiche Idee: Sie bewerben sich heimlich bei einer Travestie-Showgruppe, um endlich durchzustarten und das ganz große Geld zu verdienen. Könnte klappen, wäre da nicht Gertrud, die überall herumschnüffelt, wäre da nicht die Dame von der Casting-Agentur, die bei ihnen auftaucht, wäre da nicht der Bankräuber Eddi mit seinem Koffer voller Geld und wäre da nicht Monika, die unvermutet aus der Arbeit zurückkommt.
Das Chaos kann beginnen …


Leseprobe

MONIKA: Sind denn jetzt alle durchgeknallt?
GERTRUD: Also, ich …
MONIKA: Ruhe! – (in Rage) Ich habe es sooo satt, von lauter Wahnsinnigen umgeben zu sein. Von einem Mann, der als Weihnachtsmann im Bademantel herumläuft, von einem Bankräuber, der meinen Schlafzimmerkasten schrottplatzreif repariert hat, von einer Hausmeisterin, die sich von Drachen verfolgt fühlt und einer Mimi, die Jaqueline heißt und mit ihren Dessous meine Wohnung markiert wie eine streunende Katze.
HERBERT: (zeigt vorsichtig auf) Ich bin aber ganz ok, oder Schwesterherz?
MONIKA: Du schaffst es nicht einmal, eine ganz normale Stehleiter bis in den Keller zu bringen. Also halt die Klappe! – Ich möchte jetzt nichts mehr hören. Von keinem hier! Habe ich mich klar ausgedrückt?
MICHAEL: Ja, Liebling!