Zum Inhalt der Seite springen
Kaiserverlag

Blechfingers Rache

oder Ein neuer Fall für Maxi Bond
Profitheater Kinder- & Jugendstücke
Autor:
Besetzung: 4D / 7H / 2DEK / / Doppelbesetz.
Rechte:
frei zur DEA
Musik:
Musik: Chris Heller
Typ:
Kindermusical

Der berühmte Detektiv Max Bond glänzt wieder einmal durch Abwesenheit. Also muss seine Tochter Maxi Bond einen seiner Fälle übernehmen: Der Lehrerin Frau Rohrstock wurde ihre Erfindung einer Schülerfernsteuerung gestohlen. Damit machte sie die gehassten Schüler zu gefügigen, willenlosen Wesen. Maxi gelingt es, dieses Patent dem Gauner Gerry Grinser abzuknöpfen.
Doch sie gibt das Diebesgut nicht zurück, sondern vernichtet es im Namen aller Schüler.
Nach diesem ersten Erfolg gerät Maxi in eine Falle. Angeblich sollen sie und ihr zurückgekehrter Vater die gestohlene Schummel-Stopp-Brille von Frau Lehrerin Rohrstock wiederfinden. Dabei jagen sie den Gauner durch ganz Europa und bemerken nicht, dass sie dafür benutzt wurden, eine gefährliche Erfindung in allen Ländern zu verbreiten. In Maxis Rucksack hatte Gerry Grinser kleine haarige Wesen versteckt, die Luftfresser. Sie machen die Luft immer dünner, und nur Gerry hat das Gegenmittel und kann so alle Nationen erpressen.
Doch mit Hilfe des kleinen, genialen Igor, Maxis Vater und durch ihr eigenes Geschick kann Maxi die Halunken besiegen und die Welt vor zu dünner Luft retten.

Ein Stück, das kleine Menschen ganz groß herauskommen lässt und ihnen zeigt, wie man mit Klugheit einer Übermacht trotzen und zu mehr Selbstbewusstsein gelangen kann.

Spieldauer: ca. 90 Min.
UA Theater Akzent, Wien, 11.6.1994